Tageskurs „Gesang – freie Resonanz und Alexandertechnik“

franz set 1(18)

Am 14.06.2014 gingen die Teilnehmer des Tageskurs „Gesang – freie Resonanz und Alexandertechnik“ gemeinsam mit den beiden Dozenten Claudia van Hasselt und Rainer Killius auf Entdeckungsreise:

Welche eingefahrenen Haltungs- und Bewegungsmuster verhindern, dass mein Körper noch durchlässiger für die Atmung wird? Welche Prozesse durchläuft man als Kleinkind, bis man sicher auf zwei Beinen steht? Und nicht zuletzt: Wie gelingt es mir, beim Singen diese ausbalancierte Aufrichtung zu finden?

luitgard pergolesi(4)

Übungen aus der Alexandertechnik und den Dart Procedures schaffen eine vielschichtige Sensibilität, die sich nahtlos mit der Gesangstechnik der freien Resonanz nach Verena Rein kombinieren lässt.

klaus set 1(4)

Beim Singen eines vorbereiteten Liedes oder einer Arie bekommt jeder Teilnehmer Hilfestellungen auf mehreren Ebenen: der musikalischen, der gesangstechnischen und der körperlichen. Die Befreiung kann man hören!

Vielen Dank an die Teilnehmer für ihre Neugier, ihre Offenheit und die Bereitschaft, alte Muster zu durchbrechen! Die beiden Dozenten Claudia van Hasselt und Rainer Killius freuen sich schon aufs nächste Mal: nämlich am Sonntag, den 28.09.2014 – Anmeldungen über die Website des Institutes: http://www.gesangskunst-berlin.de/tageskurse_cvh_rk.html

iwan set2(1)

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s